Kategorie: Vortragende

0

11. Mai: Joachim Baur über Migration im Museum

Erinnerung schafft Identität. Ob und in welcher Form historischer Ereignisse gedacht wird, sagt viel über das gesellschaftliche Selbstverständnis. In Ländern mit einer Einwanderungstradition rückt dabei auch die Migration verstärkt in den Fokus. Wie wird die multikulturelle Gesellschaft in...

1

Dirk Hoerder

Für den Historiker Dirk Hoerder ist der Besuch an der Freien Universität anlässlich seines Vortrags in der Ringvorlesung auch eine Rückkehr. Hoerder hat in Dahlem studiert und promoviert. Als Professor für Sozialgeschichte der USA an der Universität...

1

Doerte Bischoff

Vortrag am 27. April: „Exil als Migration? Aktuelle Perspektiven auf Flucht und Vertreibung 1933-45 und die Folgen“ Bertolt Brecht, Hannah Arendt, Albert Einstein, Thomas Mann – zur Zeit erinnern Medien oder akademische Institutionen (wie das Einstein Forum...

0

Saskia Sassen

Sie ist eine Ikone der Kapitalismuskritik: Seit Jahrzehnten verfolgt und seziert die US-Soziologin Saskia Sassen die globalen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklungen. Auch zu Migration hat sie immer wieder geforscht und dabei zuletzt einen neuen Typus ausgemacht: Den...